Jiu-Jitsu.

Selbstverteidigung à la Samurai!

Jiu-Jitsu (“nachgiebige Kriegskunst”) ist ein japanisches Selbstverteidigungssystem, das in früherer Zeit die üblichen Kampftechniken der Samurai ergänzte, wenn sie keine Waffe mehr zur Hand hatten. Das Jiu-Jitsu Training umfasst eine schier unendliche Vielzahl von Techniken aus den Bereichen Fallen, Werfen, Hebeln, Würgen, Transportieren, Festlegen, Schlagen und Treten. Bei all diesen Techniken stehen jedoch immer die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Partner an erster Stelle.
Durch das Erlernen und Trainieren unserer Techniken verbessern wir das eigene Körpergefühl und unsere koordinativen Fähigkeiten. Darüber hinaus kommen natürlich Fitness, Spaß und Spiel nicht zu kurz!
Das traditionelle Jiu-Jitsu ist eine gute Möglichkeit der Selbstverteidigung und vermittelt neben Geduld und Einfühlungsvermögen beim Umgang mit dem Partner auch das erforderliche Selbstbewusstsein für den Ernstfall.

Trainingszeiten

WochentagUhrzeitAltersgruppeHalleAnmeldung
Mo19:30-21:30 UhrJiu-Jitsu ab 14 Jahre und ErwachseneGymnastikraum Fröbelschulehttps://bit.ly/2MzF4ig
Mi17:00–18:30 UhrJiu-Jitsu (8–13 Jahre)MTV DojoAb 19. Januar 2022
https://bit.ly/30CdrNt
Do19:30-21:30 UhrJiu-Jitsu ab 14 Jahre und ErwachseneMTV Dojohttps://bit.ly/2Y0kTk2
So10:00-12:00 UhrHanbo-Jutsu (nur an bestimmten Terminen und mit Voranmeldung – weiteres siehe unten Hanbo-Jutsu)MTV Dojohttps://bit.ly/3i2eagg

Trainer

Bernd Heinrich

Bernd Heinrich

5. Dan Jiu-Jitsu – 4. Dan Judo

Lizenzen
Judo Trainer C, Jiu-Jitsu Fachtrainer, EBo-no-Kata teacher’s license

E-Mail schreiben

Wolfgang Grösch

Wolfgang Grösch

4. Dan Judo – 3. Dan Jiu-Jitsu

Lizenzen
Judo Trainer C, Judo Trainer B, Jiu-Jitsu Fachtrainer

E-Mail schreiben

Abteilungs-News.

Janika & Malaika erfolgreich

Janika & Malaika erfolgreich

Wie bei vermutlich vielen Budoka war auch unsere Vorbereitungszeit durch Corona sehr beeinträchtigt. Aber am 28.11.2021 war es endlich soweit - wir hatten unsere Jiu-Jitsu Kyu-Prüfung. Dabei erreichte Malaika Dürr den 5. Kyu (gelber Gürtel) und ich, Janika Dürr den...

mehr lesen
Neue Gelbgurte

Neue Gelbgurte

Am 21.11.2021 konnten wir unsere erste Jiu-Jitsu Kyu-Prüfung seit zwei Jahren abhalten. Dank Corona war die Vorbereitungszeit von zwei Jahren aber sehr zerrissen. Online-Training, Präsenztraining ohne Kontakt und "richtiges" Training mit Kontakt wechselten sich in...

mehr lesen

Jiu-Jitsu-Prüfungen

Im traditionellen Jiu-Jitsu sind keine bestimmten Techniken vorgeschrieben. Der Prüfling soll sich aus den im Training vorgestellten Techniken ein Programm zusammenstellen können, welches optimal auf die eigene Situation (z. B. Vorkenntnisse, Vorlieben, Körperbau, eventuelle Beeinträchtigungen / Verletzungen usw.) zugeschnitten ist. Daher wird in den Prüfungsanforderungen auch nur die Anzahl der zu zeigenden Techniken und Angriffe angegeben.

Trainingsprogramm

PDF Download (499 KB)

Zur den Prüfungsanforderungen gehören neben den technischen Anforderungen auch folgende Theorie-Themen.

Kyu Thema Dokument
zum 5. Kyu Budo-Etikette Zur Budo-Etikette unserer Abteilung
zum 4. Kyu Notwehr und Nothilfe Zur Übersicht
zum 3. Kyu Schmerzpunkte am menschlichen Körper (Kyūsho) Zur Liste Bücher Schmerzpunkte
zum 2. Kyu Grundkenntnisse in Erster Hilfe Nachweis über den Besuch eines Ersten-Hilfe-Kurses
Informationen
zum 1. Kyu Geschichte des Jiu-Jitsu und Kenntnisse über andere Budo-Sportarten  

Hanbo-Jutsu

Unter Hanbo-Jutsu wird die Kunst der Selbstverteidigung unter Verwendung eines Kurzstocks verstanden.

Hanbo-Jitsu hat seine Wurzeln in Japan. Der Hanbo ist ein halber Bo und somit ca. 90cm lang. Oft trainieren wir auch mit dem Tanbo, einem ca. 60cm langen Stock. Im Alltag könnten Spazierstock, Regenschirm oder Krücken zur Verteidigung genutzt werden. Das Training mit dem Hanbo macht nicht nur Spaß sondern schult auch in ausgezeichneter Weise unsere koordinativen Fähigkeiten.

Wer an diesem Training teilnehmen möchte sollte folgende Stöcke mitbringen:

  • Einen Hanbo – ca. 90cm lang
  • Zwei Tanbo – ca. 60cm bis 70cm lang

Bei Interesse bitte bis 3 Tage vor dem jeweiligen Termin mit dem Formular: https://bit.ly/3i2eagg

Bei weniger als 3 Teilnehmern findet das Training nicht statt. Angemeldete Teilnehmer werden selbstverständlich informiert.