Abt-News, Judo/Jiu-Jitsu
14.02.2019, Martina Koch

Meistertitel für MTV-Judoka Leon Koch


Talent holt Gold und sichert sich Ticket für Süddeutsche Meisterschaften

Kirchberg (Murr)/Ludwigsburg. Das Judo-Talent des MTV Ludwigsburg Leon Koch erkämpfte sich bei den Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften der Altersklasse U21 in Kirchberg den Meistertitel.

Insgesamt traten 21 Frauen und 34 Männer auf die Matten in der Drei-Feld-Sporthalle, um sich auf baden-württembergischer Ebene zu messen. Leon Koch vertrat als einziger Judoka die Farben des MTV Ludwigsburg.

In der Gewichtsklasse bis 60 Kg besiegte der erfahrene Judoka seine Gegner in sekundenschnelle. Lukas Bohnet vom JC Herrenberg hatte bereits nach 24 Sekunden durch einen Würger das Nachsehen. In Runde zwei traf Koch auf Lukas Frey vom TV 05 Bruchhausen (Baden). Nach einer halben Minute siegte Koch mit derselben Würgetechnik. Im Finale stand Koch dem badischen Kämpfer Samuel Rehning vom JC Ettlingen gegenüber. Rehning hatte keine Chance gegen die Innenschenkel-Wurftechnik (Uchi-Mata) von Koch. Kräftesparend gewann der 19-jährige Student auch diese Runde deutlich unter einer Minute Kampfzeit.

Mit dem dritten siegreichen Kampf gewann Koch den Baden-Württembergischen Meistertitel in der Altersklasse u21. Seit über 20 Jahren hat sich das erste Mal wieder ein Judoka des MTV Ludwigsburg die Goldmedaille bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften geholt.


 
Judo/Jiu-Jitsu