Judo/Jiu-Jitsu
28.06.2018, Judo/Jiu-Jitsu

Judo - ITG 2018 in Sindelfingen


Am 23. und 24. Juni 2018 fand das 18. ITG (Internationales Judoturnier im Glaspalast) statt. Zwei MTV Judoka Milina Vincon (Frauen -70) und Jakob Siebert (Männer -90) haben die Herausforderung angenommen.

Milena absolvierte zwei Kämpfe, Jakob kam auf 4.

Milena trat im ersten Kampf gegen Mihriban Öner (später 3. Platz) aus der Türkei an. Die zweite Begegnung bestritt sie in der Trostrunde gegen Angela Hannak von JZ Heubach. Nachdem auch der zweite Kampf an die Gegnerin ging, war das Turnier für Milena in einer Teilnahmegruppe von 14 Frauen leider vorbei.

Jakob stellte sich einem Schweizer Loris Schmitt, der am Tag zuvor in der U21-Alterklasse der 1. Platz gewann. Jakob durfte dann in die Trostrunde weiterkämpfen. Hier begegnete er Alija Bajraktar von FT 1844 Freiburg und konnte mit einer Tani-Otoshi-Technik (Talfallzug) den Kampf mit einem vollen Punkt für sich entscheiden. In der nächsten Begegnung gegen Tim Venema aus den Niederlanden ging der Kampf in die Verlängerung. Kurz vor Ablauf der ersten Minute nach der regulären Kampfzeit war es eine Ura-Nage-Technik (Rückwurf) die den Sieg brachte. Jetzt ging es im nächsten Kampf um Platz 3. Hier stand Loris Schmitt aus der Schweiz auf der Matte, dem Jakob nichts entgegensetzen konnte. Am Ende Platz 5 von 11 Kämpfern.

Hier die siegbringende Techniken

Kampf 2

Kampf 3

Kampf 4 - der Abflug


 
Judo/Jiu-Jitsu